Rezeptdupe #2 - Lachs mit Champignonsahnesauce

Mahlzeit!



Rezept für den Thermomix - 4 Portionen
600g Lachsfilet, ohne Haut und Gräten 10g Butter
50g Zitronensaft 50g Weißwein, trocken
Salz 150g Sahne
Pfeffer, frisch gemahlen 200g Frischkäse (evtll. Sahne)*
300g Champignons, geviertelt 1 geh. TL geriebene Zitronenschale
500g Wasser 2 Prisen Muskat
2 Schalotten 2 Prisen Zucker

  • Nudeln nach Packung kochen. (herkömmliches Kochen).
  • Lachsfilet mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen, auf eine gebutterte Alufolie legen und gut zu einem Päckchen verschließen.
  • Champignons in den Varoma geben, das Alupäckchen mit dem Lachs auf den Varomaeinlegeboden setzen.
  • Wasser in den Mixtopf geben, verschließen, Varoma aufsetzen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Lachs umfüllen, warm stellen und den Mixtopf leeren.
  • Schalotten in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern.
  • Butter zugeben und 1 Min./Varoma/Stufe 2 dünsten.
  • Die Hälfte der Champignons, Weißwein, Sahen und Frischkäse zugeben und 3 Min./100°/Stufe 2 erhitze.
  • Restliche Champignons, Zitronenschale, Muskat, Zucker, 1/2 TL Salz und 1/4 TL Pfeffer zugeben und 1 Min./100°/Stufe 1 weiter erhitzen.
*Der Frischkäse kann etwas brökeln, wenn er bisschen kälter wird.

Ähnliches normales Rezept - 2 Portionen

250g Bandnudeln, grüne 150ml Gemüsebrühe
300g Champignons 150ml Sahne
1 kleine Zwiebel 1 TL Zitronensaft 
4 Scheiben Räucherlachs (80-100g) 200g Frischkäse
2 EL Öl Salz und Pfeffer
15g Butter etwas Dill
1 1/2 EL Mehl

  • Nudeln nach Packungsanweisung garen.
  • Champignons in dünne Scheiben, Zwiebeln in feine Würfel und Räucherlachs in Scheiben schneiden. 
  • Öl und Butter in einem Topf erhitzen. Champignons und Zwiebeln zugeben und ca. 2 Minuten unter Wenden andünsten. Mit dem Mehl bestäuben und kurz anschwitzen.
  • Mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und kurz aufkochen lassen. 
  • Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzig abschmecken. Die Lachsstreifen vorsichtig unterheben. 
  • Bandnudeln und Sauce auf Tellern anrichten. Mit Dillfähnchen garnieren. 


Ich hoffe der Post hat euch gefallen♥


Youtube - Hobby oder Job? Diskussions Post!

Halluu

Heute mal eher ein etwas anderen Post. Und zwar hab ich mir letztens das Video von LifeWithMelina "Wann werden Youtuber endlich ernst genommen". angeguckt. In dem Video geht es darum, dass sich Melina darüber "beschwert", dass Youtube von Firmen/Events nicht wirklich als Job angesehen wird. Sie argumentiert damit, dass sie auf der Fashionweek war und keinen Personenschutz gekriegt hat und diesen eigentlich gebräucht hätte, während andere, ich sag jetzt mal "Z-Promis", Personenschutz hatten und diese es nunmal nicht brauchen. Sie möchte so behandelt werden, wie Schauspieler. Sie vergleicht auch ihre Arbeit mit deren der Schauspieler. Ich hab mir einige Kommentare unter dem Video durchgelesen und fand das ziemlich krass, was da so geschrieben wurde.


Ein Beispiel:
"Oh gott mädchen...Also ich schau eigentlich deine videos und finde dich eigentlich auch sympatisch, aber langsam wird mir das zu viel komisches Gerede von dir. Also youtube als Job zu bezeichnen finde ich immer noch übertrieben. Erstens ist das einfach nur lächerlich zu sagen, dass ihr so berühmt seid und so. Also das mag ja sein aber 99% von eurer "Community" sind nur 10-14 jährige kleine Mädchen die nicht zufrieden mit ihrem Leben sind und deshalb eures anschauen. Und dann zu sagen, dass es ein 24 stunden Job ist und sich zu beschweren und dann auch noch ein Projekt nicht einhalten, dass man machen möchte aber es trotzdem nicht auf die reihe bekommt, ist lächerlich. Andere arbeiten wirklich und haben gerade so viel, dass es für die gesamte Familie reicht und ihr bekommts in den Arsch geschoben..." - Laura x


Keine Ahnung, ob das grad legitim ist was ich hier grad mache, andere zu zitieren, aber ich mach es einfach :D Weil man sollte sich erst mal darüber Gedanken machen, wenn man was ins World Wide Web postet.

Meine Meinung:
Ich geh mal davon aus, dass Melina vor ihrer Youtubekarriere noch nicht richtig arbeiten war und nicht genau weiß wie das alles so abläuft. Trotzdem sollte Youtubepartner sein, meiner Meinung nach, als richtiger Job anerkannt werden, da dort genauso viel Arbeit dahinter steckt wie in anderen Berufen auch. Und es ist nunmal so, dass einige Jobs anstrengender sind, als andere. Man kann zum Beispiel nicht den Job einer Bürokauffrau und dessen eines Bauarbeiters vergleichen. Beide sind auf jede Fälle anstrengend, aber eben auf ihre eigene Art und Weise und so ist es bei Youtube auch. Wenn man sich entscheidet ein Youtubepartner zu werden, dann hat das vielleicht weniger körperliche Anstrengungen (je nach dem was man für Videos macht), aber dafür viel mehr psychische Anstrengungen! Sie drehen, sie schneiden, brauchen neue Inspirationen für ihre Videos, kriegen tägliche irgendwelche Hate-Kommentare, mit denen man auch erst mal zurecht kommen muss. Zudem können sie nicht einfach sagen "Haut ab! Ich hab kein Bock auf euch", wenn Zuschauer sie auf der Straße ansprechen und die Youtuber vielleicht grade einen schlechten Tag haben. Melina dreht tägliche Vlogs und zeigt in ihren Videos deutlich, dass sie meistens erst nach 12 aufsteht dafür aber auch bis 3 Uhr nachts wach bleibt, einige haben sich darüber beschwert, dass sie erst um 12 aufsteht. Ich versteh das nicht, warum können Leute anderen Leuten nicht mal was gönnen? Das ist doch ihr Ding wann sie aufsteht - das ist ja das schöne am selbständigen Arbeiten. Ich glaube, dass der Größtteil einfach Menschen sind, die mit ihrem eigenen Job nicht zufrieden sind und nur vor Neid sprießen. Wenn sie in Melinas Haut wären, würden sie es genauso machen. Das kann ich euch garantieren! Und ich würd es genauso gemachen. Melina hat meiner Meinung nach ein aufregendes, schönes Leben und manche Menschen kommen damit einfach nicht zurecht. Sie möchten, dass man genauso "leidet" wie man selber. Manche beschwerten sich in den Kommentaren auch darüber, dass Melina gesagt hat, dass sie trotz Krankheit sich vor die Kamera setzen musste. Manche haben dann geschrieben, dass sie Medizin studieren und dort auch trotz Krankheit immer da sein müssen. Also mit solchen Argumenten anzukommen.. ich kanns nich glauben :D Sind so schlau, aber denken doch so wenig nach. Die haben es sich doch selber ausgesucht Medizin zu studieren! Medizin zu studieren ist keine Pflicht, genauso wenig wie Youtube Videos zu drehen. Wenn man eben erfolgreich sein will, muss man halt auch mal arbeiten bzw zur Uni gehen, wenn man krank ist. Dann noch kurz was zu dem Kommentar, was ich oben zitiert habe.. Also erstmals, dass diese Laura sagt, dass 99% ihrer "Communitynur 10-14 Jährige Mädchen sind, die mit ihrem eigenen Leben nicht zufrieden sind, find ich ziemlich frech! Vor allem Community mit Gänsefüßchen zu versetzen. 10-14 Jährige sind Menschen(!) und bilden somit eine Community und zwar eine ziemlich Große! Ich weiß nicht, ob diese Laura weiß, was Gänsefüßchen bedeuten, aber man sollte echt vorsichtig mit ihnen umgehen ;). Im Endeffekt finde ich es einfach traurig, dass einige Leute immer wollen, dass andere genauso viel durchmachen sollen, wie derjenige selber, um Erfolg zu haben. Melinas Erfolg kam sicherlich nicht von alleine, auch sie musste sich hochkämpfen und erstmal eine Community aufbauen. Auch wenn es ihr vielleicht jetzt leichter fallen wird, weil sie schon eine gewisse Grundbasis aufgebaut hat und ihre wahren Fans jedes Video angucken würden, egal was für eins sie produziert. Aber vielleicht ist auch gerade das das Belastende - Sie hat ne halbe Millionen Abonennten und hat somit auch den Druck, dass regelmäßig Videos kommen. Manche haben in den Kommentaren auch noch geschrieben, dass Youtube immer mehr "gezwungen" wird. Das mag vielleicht sein, aber das liegt daran, dass viele Youtuber ihr Lebensunterhalt mit ihren Videos finanzieren und wenn sie nicht regelmäßig ein Video hochladen, dann kriegen sie auch keine Kohle. Genauso, wie wenn man nicht zur Arbeit als Bürokauffrau aufkreuzen würde.


Soo, das wars :D Oha ist echt viel geworden! Respekt, wenn ihr das durchlest :D Ich musste es einfach loswerden.. hat mich total aggressiv gemacht. Natürlich würd ich auch gern eure Meinung über das Thema wissen.



Hier noch ein Bild, wie ich Größtteils aussah, als ich mir die Kommentare durchgelesen hab:D.
Soll ich öfter so "Diskussions-Posts" machen? Find das ganz cool eigentlich. Da können ja immer verschiedene Themen dann kommen, damit auch jeder mal mitdiskutieren kann:)


FMW #1 - München

Halloo,

Ich war übers Wochenende in München bei meinem Papa:) Meine Eltern sind leider getrennt, schon seit ich 7 bin. Aber ich besuche ihn ab und zu!:) Und das ist dann immer total schön und ich freu mich immer, wenn ich ihn seh. 

Wir waren am Samstag im Gloria Palast. Das ist ein ganz tolles Kino. Allerdings ist da alles etwas teurer, als in einem gewöhnlichen Kino. Wir waren in dem Film "The Imitation Game". Fand den richtig gut! Da gehts um einen Mathematiker "Alan Turing", der eine Maschine entwickeln will um den Nazi-Code (Enigma) zu knacken. Damit wissen sie, wo die Deutschen als nächstes angreifen werden.. ich verrate jetzt nicht alles, weil vielleicht will den der ein oder andere noch schauen. Ich fand ihn auf jeden Fall richtig gut!



Ich hatte als Snack die kleinen Burger, die man auf den letzten Bild ganz links sehen kann. Die waren riiichtig lecker, aber ich hab mich erstmal damit bekleckert :DD. Typisch Marina :D



Danach waren wir noch im Maredo


Da hab ich mir ein leckeres Hüftsteak mit Kartoffelecken gegönnt!:D Das Hüftsteak hat nur 9,90€ gekostet und war im Januar Angebot. Es war sooo lecker!! Richtig schön medium:) 


Ich hoffe der Post hat euch gefallen!:)

Rezeptdupe #1 - Hähnchen mit Paprika-Möhren-Reis & Sauce

Mahlzeit!

Rezept mit dem Thermomix

500g Hähnchenbrustfilet, 300g Möhren, in Stücken
in Streifen (1 cm breit) Paprika, in Stücken
35g Öl 1 Würfel Gemüsebrühe (für je 0,5 l)
1 TL Salz 250g Parboiled-Reis
1/2 TL Pfeffer 1000g Wasser
1/2 Zitrone, unbehandelt 100g Sahne
Schale dünn abgerieben 20g Speisestärke
1 TL Paprika edelsüß 15g Schnittlauchröllchen



  1. Hähnchenscheiben in eine flache Schale legen.
  2. 30g Öl, 1/2 TL Salz, 1/4 TL Pfeffer, Zitronenschale und 1/2 TL Paprikapulver in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 5 verrühren, über den Hähnchenscheiben verteilen, mischen und 30 Minuten im Kühlrschrank marinieren. Mixtopf spülen
  3. Möhren udn Paprikastücke in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern udn in den Varoma- Behälter geben.
  4. Brühwürfel und 1 TL Öl (5g) in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Reis einwiegen und Wasser über den Reis in den Mixtopf einwiegen.
  5. Varoma- Behälter aufsetzen, Varoma- Einlegeboden einsetzen, Hähnchenfleisch darauf verteilen, Varoma verschließen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen. 
  6. Varoma absetzen, Gareinsatz entnehmen, Möhren, Paprika und Reis gemeinsam in eine Schüssel umfüllen und vermischen. Hähnchen ebenfalls umfüllen und alles warm stellen. Mixtopf leeren, Garflüssigkeit dabei auffangen.
  7. 400 g Garflüssigkeit - ggf. mit Wasser auffüllen -, Sahne, 1/2 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1/2 TL Paprikapulver und Speisestärke in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5 verrühren.
  8. Schnittlauchröllchen zugeben, 4 Min. 30 Sek./100°C/Stufe 2 aufkochen, abschmecken und zu Paprika-Möhren-Reis und Hähnchen servieren.
4 Portionen; Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min; Arbeitszeit: 25 Min.


Und da nicht jeder ein Thermomix hat, hier nochmal ein ähnliches Rezept


250g Reis (z.B. Basmati Reis) Cayennepfeffer
1 Paprikaschote(n), rote, in feine Würfel geschnitten Brühe, gekörnte
3 Karotten, (Bio),längs halbiert und in dünne Scheiben geschnitten Paprikapulver
Sauerrahm, (Sour Creme) 1 TL Öl
1/2 Becher Sahne








  1. Den Reis nach Packungsanleitung gar kochen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Karottenscheiben darin anbraten. Nun die Paprikawürfel zugeben und ebenfalls gut anbraten. wenn sich die Karotten mit dem Pfannenwender zerteilen lassen ( aber bitte nicht zu weich werden lassen!) die Sour Creme und die Sahne dazugeben und unter Rühren, noch ein wenig köcheln lassen. Mit Brühe, Paprika und Cayennepfeffer abschmecken. Den abgetropften Reis unter die Gemüsesauce mischen.
  3. Das ist ein Rezept ohne Hühnchen, also nicht so oben wie beim Thermomix. Aber trotzdem könnt ihr euch als Beilage noch Hühnchen machen. 
Mit Hähnchen 3-4 Portionen; ohne: 2 Portionen

Ich hoffe, dass euch der Post gefallen hat♥ Schönen Abend noch:)



Drogerie Beauty Favoriten

Hey ihr alle!

Heute gibt es meine absoluten Favoriten aus der Drogerie! Ich liebe diese Produkte und bin sehr überzeugt von ihnen. Sorry, wenn manche schon bisschen abgeratzt aussehn :D So ist das nunmal, wenn man das Produkt echt oft benutzt! 


-Essence - I ♥ Extreme Mascara 
Das ist die Mascara aus der I ♥ Reihe. Ich find die richtig gut! Bei mir hält sie richtig lang und verschmiert auch nicht. Das Preis-Leistungs Verhältnis ist hier top!
-Catrice - Liquid Eyeliner waterproof 010 Don't Leave Me!
Das ist einer der Besten Eyeliner, die ich jemals ausprobiert habe und ich hab schon einige ausprobiert. Er hält sogar eine wilde Partynacht durch :P. Allerdings riecht er etwas streng, so nach Farbe oder Lack oder so. Aber ich finds nicht soo schlimm.
-Catrice - Fit Me Concealer 15
Natürlich, welcher auch sonst :D Der ist einfach der beste Concealer in der ganzen Drogerie
-Catrice - All MATT plus 020
Ich mag matt total, deswegen ist das einfach mein Favorite Puder.
-Essence - Lippenstift 07 Natural Beauty
Ich liebe diesen Lippenstift. Der ist perfekt für den Alltag! Allerdings hält er nicht soo lang, aber das find ich eigentlich gar nicht so schlimm. Hauptsache er setzt sich in keine Fältchen ab.


-Catrice - Eye Brow Stylist 020 Date With Ash-ton
Man sieht, der ist wirklich schon richtig krass abgenutzt! Aber der ist auch richtig toll! Also ich kauf mir den auf jeden Fall nach. Mir gefällt er, weil er nicht so cremig ist und eher etwas härter. So sieht es einfach viel natürlicher aus, wenn man mit ihm die Augenbrauen nachzieht!
-Catrice - Made to Stay highlighter pen 010 Eye Like!
Ein richtig schöner Highlighter! Allerdings hab ich mir von der Reihe auch nochmal einen anderen gekauft und der war nicht so toll. Aber der 010 Eye Like! ist sehr schön:)
-Maybelline Liquid Eyeliner high definition
Ein toller Eyeliner! Also wer Liquid Eyeliner mag, sollte sich den mal anschauen. Allerdings benutze ich den nicht, wenn ich feier geh.. So viel hält er dann doch wieder nicht aus :D Im Alltag ist der sehr gut, weil er auch nicht wasserfest ist. Ich hasse es wasserfeste Schminke abzuschminken :D!


Ich hoffe der Post hat euch gefallen! ♥ Schönen Tag noch!


Kooperation: 5 Beauty Hacks

Follow my blog with Bloglovin

Hey ihr Lieben,

heute gibt es mal was ganz Neues, was ich noch nie gemacht hab und zwar eine Kooperation mit der lieben Pia. Und zwar haben wir uns gedacht, dass jeder von uns 5 Beauty Hacks auf seinem Kanal veröffentlicht. Das heißt heute kommen 5 Beauty Hacks auf meinem Kanal und morgen dann 5 Beauty Hacks auf Pia's Kanal. 
Hier nochmal ein großes Dankeschön an Pia, denn sie hat diese Aktion ins Leben gerufen und ich find das eine richtig gute Idee♥ An alle anderen: Wenn ihr Lust auf Kooperationen habt, könnt ihr mich jeder Zeit anschreiben, ich freu mich riesig darüber! Aber jetzt zu meinen Beauty Hacks.


1. Was tun, wenn der Nagellack klemmt? ihr kennt das bestimmt. Der Nagellack ist schon relativ alt und ihr habt ihr schon länger nicht mehr benutzt. Da kommt es schon öfters vor, dass der Nagellack mal klemmen kann, weil er an der Öffnung schon etwas eingetrocknet ist. Ihr braucht dazu einfach ein etwas raueres Band oder zum Beispiel Schnürsenkel. Das wickelt ihr dann um euren Nagellack und so müsste er dann sehr leicht aufgehen.
Vorbeugend kann man auch Vaseline an die Öffnung des Nagellacks schmieren, das verhindert dass der Nagellack austrocknet. Und so habt ihr das ganze Problem erst gar nicht.



2. Intensivierung der Farbe eines Lidschattens. Ihr habt euch mehr erwartet von eurem Lidschatten? Er gibt irgendwie nicht richtig die Farbe ab? Hier ein ganz leichter Hack für die Intensivierung der Farbe eines Lidschattens. Und zwar müsst ihr einfach, bevor ihr euren Lidschatten auftragt, einen weißen Kajal auf eurer Lid malen, den weißen Kajal quasi als "Base" benutzen. Dann tragt ihr euren Lidschatten auf und zack die Farbe sieht 



3. Längeres Anhalten eines Parfums. Parfum! Es riecht sooo gut! Aber oft verfliegt es im Laufe des Tages, was ich persönlich sehr Schade finde. Ich habe fast nur Parfums, die am Ende des Tages nicht mehr riechen. Dazu hab ich einen ganz leichten Hack. Ihr braucht dazu einfach Vaseline (Creme tuts auch - am Besten geruchslose). Das tragt ihr dann vor dem Benutzen des Parfums an die gewünschte Stelle auf. Dann sprüht ihr das Parfum drauf und zack es hält viel länger, als sonst.




4. Bessers halten von Bobbypins. Es ist soo nervig, wenn man sich eine schöne Frisur machen will, ettliche Bobbypins in seine Haare steckt und nach 2min ist schon wieder alles verrutscht und die Frisur kann man in die Tonne kloppen. Dazu gibts auch einen ganz einfachen Hack. Einfach vor der Benutzung die Bobbypins mit Haarspray vollsprühen. Das gibt zusätzlichen Halt, die Oberfläche der Bobbypins wird rauer und so können sie nicht so schnell verrutschen. 



Wow, viele Bobbypins hab ich heute mal wieder:D Fahren überall anders rum - kennt jeder!:D

5. Gesundere Haare. Das ist ein Hack, den ich noch nie gehört habe, aber mir ziemlich logisch rüber kam. Deswegen will ich ihn mit euch teilen. Und zwar müsst ihr einfach beim nächsten Duschen die Haare anstatt mit einem Handtuch, mit einem alten T-Shirt abtrocknen. Oft haben Handtücher eine raue Oberfläche und beschweren die Haare, wenn du sie mit dieser rauen Oberfläche abtrocknest. T-Shirts sind schön weich und tuen den Haaren viel besser. Versuch's mal!




Ich hoffe, mein Post hat euch gefallen! Guckt auf jeden Fall bei Pia vorbei, um die anderen 5 Hacks zu sehen! ♥ Schönen Tag euch noch:)

Bevor ich sterbe TAG

Guten Taaaag,

ich wurde getagged von dem lieben Hannes zum 'Bevor ich sterbe' TAG. Und den nehm ich natürlich an!:) Danke nochmal fürs taggen! Ich musste bei dem Tag wirklich lang überlegen, da ich mir darüber noch nie so wirklich Gedanken gemacht habe. 
Aber da gibt es auf jeden Fall paar Punkte, die ich auf jeden Fall machen/erleben möchte. 

  • Eine Weltreise machen /Überall gewesen sein..
    mit den Menschen, die mir wichtig sind.

  • Einfach glücklich sein..
    mit einem Mann an meiner Seite, der mich so liebt, wie ich bin.

  • Surfen lernen..
    am Besten in Irland oder Neuseeland.

  • Für mindestens 5 Jahre im Ausland wohnen..
    ich möchte einfach mal wissen, wie es ist wo anders zu wohnen

  • Die Polarlichter sehen..
    ich finde die sowas von faszinierend und möchte die mal in Live sehen. Nicht nur auf Bildern.

  • Meine Jugend genossen zu haben,..
    zum Beispiel auf einigen Festivals gewesen zu sein. Ich liebe Festivals!!

  • Mit Delfinen schwimmen..
    das stell ich mir richtig krass vor, will das unbedingt mal machen

  • Einen Fallschirmsprung machen,..
    obwohl ich mega die Höhenangst hab, aber ich glaub für sowas überwinde ich das sogar :D So schlimm muss meine Höhenangst also nicht sein :D

  • Den Mount Everest besteigen..
    Das ist immerhin noch der größte Berg der Erde und das wär einfach mega dort oben zu stehen und auf alles runter zu gucken!

  • Den/Die Freund/in fürs Leben finden..
    Es ist einfach so, dass Menschen kommen und gehen. Und ich möchte eine/n finden, der einfach immer! da ist und auch niemals geht.

  • Tauchschein machen..
    das fänd ich richtig cool! Und dann süße kleine Nemos beobachten :) 


Ich bin mir sicher, dass es da noch einige andere Sachen gibt. Aber mir fällt grad nicht mehr ein. Natürlich möchte ich einen friedlichen Tod haben und nicht zu früh sterben! Aber wer möchte das nicht? 
Ich tagge:


Ich würde mich unheimlich freuen, wenn ihr den Tag annehmt ♥! 



Haarschmuck - Frisuren

Hallo alle miteinander,
heute gibts einen Post über "Haarschmuck" und verschiedenste Frisuren, die man mit dem 
Haarschmuck kombinieren kann. Natürlich kann man auch jede andere Frisur
nehmen, das sind nur Vorschläge (und vorallem einfach gehalten, weil ich nicht die Beste
in Frisuren machen bin :D) 


Wie man hier dem Bild sieht, habe ich mir ein "Haarband" aus meinen eigenen Haaren gemacht. Ein Tutorial dazu gibts unzählige auf Youtube. Ich verlinke euch hier mal eins, bei wem ich es angeschaut habe - und zwar bei der lieben MRSBELLA . Sie ist wirklich total süß - ich mag sie unheimlich!:)



Hier trage ich einen Dutt mit Duttkissen und außenrum ist noch geflochtenes. Ein Tutorial dazu gibt es hier bei YoooNessa . Ja sieht jetzt nicht perfekt bei mir aus, weil meine Haare bisschen zu kurz sind, so dass man das geflochtene nicht mehr so gut sieht. Aber ich kann mir gut vorstellen, dass das bei lange Haare sehr schön aussieht!:) Ich hab den Haarschmuck immer in etwa gleichen Abständen um den Dutt gesteckt. Find das sieht ganz schön aus, man kann es auch untenrum noch weitermachen, aber da sind dann meine Dreherle ausgegangen :P



Zuletzt hab ich noch eine ganz einfach Flechtfrisur. Ich habe den einen Strang einfach normal geflochten und danach mit den anderen Strängen wieder normal verflochten. Ein Video dazu gibt es bei DAARUUM. In dem Video gibt es auch noch andere Varianten, die ich persönlich auch sehr schön finde!

Solche Dreherle sind echt ein schönes Accessorize für eine Hochzeit oder etwas Besonderes. Im Alltag würd ich das jetzt nicht unbedingt tragen, aber wer Bock hat, kann auch das machen :P. Ich hab meinen Haarschmuck bei Bijou Brigitte gekauft, aber ich glaube, dass es sowas fast überall gibt, wo es auch anderen Schmuck gibt. Nur leider weiß ich nicht den genauen Namen von diesen "Dreherle", weiß das jemand?

Ich hoffe der Post hat euch gefallen, tschööös♥


Silikone

Das Thema "Silikone" ist ziemlich umstritten. Sind sie jetzt schlecht? - oder doch nicht? Da mich das Thema auch ziemlich interessiert, hab ich gedacht, mach ich einfach mal ein Post darüber.

Also zu allererst will ich sagen, dass mein Wissen nur aus Recherchen von Google geprägt worden ist. Ich hab keinerlei Fachwissen, noch vergewissere ich, dass das alles stimmt, was ich schreibe.

Warum sind Silikone überhaupt schlecht für das Haar?
Silikone haben den Zweck das Haar geschmeidig, leicht kämmbar und glänzend zu machen. Wenn man das so liest, denkt man eigentlich "Hey, Silikone sind doch ganz cool. Gefällt mir!". Aber tatsächlich hat es auf längerer Sicht den gegenteiligen Effekt für die Haare. Sie werden unnötig beschwert. Vor allem die "Billigsilikone", die sich in vielen Drogeriemarken wiederfinden beschweren das Haar so sehr, dass keine Pflegestoffe mehr eindringen können.

Silikone schließen das Haar ein. Sie werden von einem Mantel umschlossen, bekommen weder Luft noch Nährstoffe und werden deshalb brüchig und splissig. Noch schlimmer ist es für die Kopfhaut. Sie werden "zugekleistert" und die Kopfhaut kann gar nicht mehr richtig atmen. In einigen Fällen fetten die Haare auch viel schneller nach, hängen nur platt runter oder die Kopfhaut fängt an zu jucken.

Sind alle Silikone schlecht für das Haar?
Nein, nicht alle Silikone sind schlecht. Es gibt auch Silikone, die hochwertig sind und wasserlöslich sind. Doch die meisten Drogerieshampoos, die Silikone enthalten, haben keinen hohen Wert und sind somit diese "schlechten Billigsilikone". Shampoos vom Friseur zum Beispiel, haben meist hochwertige Silikone, die das Haar nicht beschweren.
Hier ist noch eine Tabelle von Silikonen, die wasserlöslich sind und von denen die es nicht sind:

♥Wasserlöslich: Tridecth-12, Dimethicone Copolyo, Cetrimonium Chloride, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydroxypropyl, Polysiloxane, Lauryl methicone copolyol
-Bedingt wasserlöslich: Amodimethicone, Behenoxy dimethicone, Stearoxy Dimethicone
-Nicht wasserlöslich: Cetearyl methicone, Cetyl Dimethicone, Cyclomethicone, Cyclopentasiloxane, Dimethicone, Dimethiconol, Stearyl Dimethicone, Trimethylsilylamodimethicone, Phenyl Trimethicone, Dioleyl, Tocopheryl Methylilanol, Ascorbyl Methylsilanol Pectinate, Cyclohexasiloxane

Natürlich merkt sich jetzt kein Mensch, welche Silikone wasserlöslich sind und welche nicht (oder doch?:D). Ich zumindest nicht. Also richte ich mich einfach nach dem bekannten Satz "Inhaltsstoffe mit den Endungen CONE und XANE, Silbe "Cyclo-" sind Silikone!". Egal ob Gute oder Schlechte.
Natürlich gibt auch andere schlechte Inhaltsstoffe, die eine andere Endung haben.

Wie erkenn ich silikonfreie Shampoos?
In der Drogerie gibt es unter den vielen Marken, deren Produkte Silikone beinhalten, auch viele andere Marken die darauf verzichten. Wie zum Beispiel alverde. Oder gewisse andere Naturkostmetikmarken mit BDIH- Logo. Meistens steht das aber auch auf der Verpackung drauf, wenn keine Silikone benutzt worden sind. Aber wenn ihr ganz sicher gehen wollt, dass bloß keine chemischen Stoffe drin sind, würde ich schlicht und einfach immer zur Naturkosmetik greifen.

Mein eigener Umgang mit Silikonen
Ich muss sagen, dass ich nicht ganz silikonfrei lebe. Vor allem bei Haarkuren, Haarspülungen etc. sind viele Silikone enthalten. Bei Haarkuren hab ich noch keine gute silikonfreie gefunden. Muss ich nochmal auf die Suche gehen!
Wenn ich Dusche benutzt ich erstmals mein LUSH Shampoo (oder irgendein silikonfreies Shampoo z.B. das "Jeden Tag" Shampoo von Balea) und eine Spülung von Dr. Hauschka, da ich mir da sicher sein kann, dass es keine Silikone enthält. Das benutz ich meistens immer so ein halben Monat lang und dann wechsel ich meine Spülung auf ein silikonhaltiges! Ja, ihr denkt jetzt bestimmt: "Jetzt schwallt die uns da die ganze Zeit vor, dass Silikone doch so schlecht sind usw. und benutzt jetzt selber welche.". Aber tatsächlich finde ich das eine sehr gute Lösung. Da ja Silikone erst auf längerem Zeitraum die Haare beschädigen und auf kürzerem Zeitraum die Haare glänzend machen (wie oben beschrieben), hab ich mir gedacht ich wechsel einfach immer die Spülung zwischen silikonfrei und silikonhaltig. Funktioniert bis jetzt eigentlich ganz gut und ich bin zufrieden. Das Shampoo jedoch ist bei mir immer(!) silikonfrei, da ich das Shampoo nur auf meine Kopfhaut einmassier und nicht in die Längen und wenn ich ein silikonhaltiges benutzen würde, wäre meine Kopfhaut total angegriffen.

Letzendlich ist es jedem selber überlassen, ob er Silikone benutzen will oder nicht. Doch ich hoffe, dass ich euch ein bisschen schlauer machen konnte über das Thema Silikone und vielleicht ändert ihr ja jetzt eure Routine auf silikonfrei oder macht es wie ich :) -> Ich hab das übrigens von DagiBee, die kennt ihr hundertpro! :D Die macht das genauso.

Tschöös♥



Liebster Award TAG #1


Guten Tag meine Lieben, 
ich wurde vom lieben Hannes zu "Liebster Award Tag" nominiert. 
Vielen Dank dafür, ich werde ihn natürlich annehmen!
Schaut mal bei ihm vorbei, er hat echt ein tollen Blog und gibt sich total Mühe!:)


Hier die Regeln für diese Aktion:
1. Danke der Person, die dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere 5 bis 11 weiter Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 200 Follower haben.
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe diese Regeln in deinen Liebster Award-Blog-Artikel.
6. Informiere deine nominierten Blogger über den Blog-Artikel.

Hannes's Fragen: 

1. Was ist dein Lieblingscharakter in einem Film oder Serie und was fasziniert dich an dieser Person?

Oh, ich hab ziemlich viele Lieblingscharakter! Aber wenn ich mir einen Aussuchen müsste, wäre es Walter White von Breaking Bad. Ich finde seine Idee einfach richtig krass, Meth herzustellen und zu verkaufen, um seiner Familie finanziell unter die Arme zu greifen, da er ja nicht mehr lange leben wird. 
Aber auch Daenerys Targaryen oder Tyrion Lennister von Game of Thrones liebe ich! Dany, weil sie noch ein Kind ist und doch so mächtig und Tyrion, weil er einfach richtig witzig ist.
Und natürlich Daryl Dixon von Walking Dead und Jesse Pinkman von Breaking Bad. Ich kann mich echt nicht entscheiden, sorry:( :D

2. Was glaubst du, wäre das erste was Fremden Menschen an dir auffallen würde? Im Guten oder Schlechten.
Ich glaube, das erste, was Fremden Menschen an mir auffallen würde, wär mein Lachen. Es ist doch manchmal echt laut, wenn ich was richtig witzig finde. 

3. Was ist dir wichtiger, Familie oder Freunde?
Ich finde, dass kann man so gar nicht sagen. Familie ist schon das wichtigste auf der Welt. Ich mein, wenn ich mir vorstellen würde, dass es meine Mom, Dad oder mein Bruder nicht geben würde, .. ich weiß nicht, was ich dann machen würde. Aber ohne Freunde wär das Leben auch total langweilig und ich würde mich auch einsam fühlen, obwohl ich manchmal echt gern alleine bin. Aber allein sein ist nicht dasselbe wie einsam sein. Wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es Familie, aber ich finde beides total wichtig! Wenn es auch nur ein Freund ist, den man hat. 

4. Was denkst du, schätzen deine Freunde am meisten an dir?
Ich denke, dass ich sie immer zum Lachen bringen kann und man mit mir über alles reden kann. Egal, ob es was ernstes, was witziges oder total sinnloses ist. Auch, dass ich Geheimnisse wirklich für mich behalten kann - ich schweige wie ein Grab!:)

5. Erzähle von deinem peinlichsten Erlebnis.
Ich kann mich dran erinnern, dass ich in der Grundschule mich mal auf ein Stuhl gestellt hab und ganz laut "doofe Litschkuh" geschriehen hab, das war so der "Spitzname" unserer Lehrerin, die wir ihr gegeben haben. Genau in dem Moment kam unsere Lehrerin ins Klassenzimmer, alle waren plötzlich still, ich drehte mich um und sah sie im Türrahmen :D. Das war total peinlich! Ich hab dann eine Stunde Nachsitzen bekommen. Jaa! Ich war schon in der Grundschule nachsitzen -.- und das nicht nur einmal :D Ich Rebell. Es gibt hundertpro noch viele andere peinliche Geschichte, aber ich kann mich an keine mehr erinnern, wahrscheinlich weil ich sie schon so arg verdrängt hab, weil sie so peinlich waren :D

6. Wenn du einen "Beauty Day" machen würdest, worauf könntest du keinesfalls verzichten?
Hihi, witzig ich hab letztens einen Beauty Day Post  hochgeladen! Könnt ja mal vorbeischauen. Ähm ich glaub ich könnte auf eine Gesichtsmaske nicht verzichten. Ich finde, das gehört einfach dazu und danach fühlt man sich gleich so, als hätte man wirklich einen Beauty Day gemacht :D

7. Bist du in Sozialen Netzwerken wie z.B. Facebook oder Instagram unterwegs und wenn nicht, was hat dich zu dieser Entscheidung bewogen.
Ja, ich bin auf Sozialen Netzwerken unterwegs. Rechts oben an meiner Sidebar sind die Verlinkungen zu Facebook, Twitter und Instagram. 

8. Hattest du schon einmal ein Dejá-vu?
Ja, wenn ich zum Beispiel in den Urlaub fahre und an einer Raststätte halte, wo ich schonmal gehalten bin, als ich in den Urlaub gefahren bin :D Aber sonst eigentlich noch nicht. 

9. Was ist dein größtes Ziel im Leben?
Ich bin grad in einer Phase, wo ich das noch rausfinden muss. Ich bin bald mit meinem Abi fertig (Voraussichtlich, dass ich es schaffe) und hab noch keine Ahnung was ich mal werden will. Auf jeden Fall ist mein größtes Ziel einfach glücklich zu sein! Das ist meistens so leicht gesagt, weil das Leben einem doch manchmal echt auf die Probe stellen kann, aber man muss in diesen Momenten stark sein und einfach mal glücklich sein. 
Mehr will ich eigentlich gar nicht. Ich muss nich unbedingt reich sein, das beste Auto fahren, oder irgendwo in der größten Villa leben. Ich will einfach nur glücklich sein.

"Lieber arm und glücklich in einer Hütte lebend, als reich und unglücklich in einer Villa."

10. Kochst du gerne selber oder lässt du dich lieber von (deinen Eltern, Freund, Großeltern etc.) bekochen?
Also manchmal hab ich echt richtig Lust selber zu kochen, auch wenn das eher selten vorkommt. Bei meiner Oma lass ich mich natürlich bekochen, weil niemand kocht so gut wie Oma! :D nichtmal ich!
Meine Mom ist unter der Woche den ganzen Tag arbeiten und somit muss ich mir eigentlich selber was kochen, auch wenn ich mir oft einfach nur Müsli mach, manchmal koche ich auch. Hat sie jedoch mal frei, kocht sie. 

11. Hast du Haustiere und wenn ja welche!?
Zurzeit habe ich keine Haustiere, leider. Ich hatte mal 2 Wellensittiche und 2 Rennmäuse und 1 Katze. Aber die sind alle schon gestorben und meine Katze ist abgehauen:( Oder gefangen worden, weil sie schwarz ist. Das gabs bei uns mal eine Zeit lang im Ort. Jede Katze die schwarz war, ist plötzlich verschwunden. Aber wirklich weiß ich nicht was mit ihr passiert ist. Sie ist eines Tages einfach nicht mehr gekommen. 
Zum Glück hat mein Freund eine kleine, junge Katze und ich freu mich immer wenn ich sie sehen darf!:) 

Ich nominiere:

Meine Fragen:
1. Wo würdest du am Liebsten mal gerne hinreisen?
2. Wo siehst du dich in 15 Jahren?
3. Wenn sich 2 Menschen auf der Straße schlagen würden, würdest du dazwischen gehen? Wenn nein, warum? Wenn ja, warum?
4. Wer hat dich inspiriert einen Blog zu erstellen?
5. Warst du schonmal auf einem Festival? Wenn ja, auf welchem und wie war es? Würdest du nochmal dort hingehen? Wenn nein, willst du mal auf eines gehen? Auf welches? 
6. Was ist dein Lieblingszitat?
7. Vor was/wem hast du am meisten Angst?
8. Wenn du entscheiden könntest ein reicher Schauspieler/Star zu sein, der aber totunglücklich ist - oder ein Normalo zu sein, der glücklich ist. Was wärst du lieber? und warum?
9. Hast du lieber eine/n beste/n Freund/in oder ganz viele Freunde, mit denen du aber nicht über alles reden kannst? 
10. Auf was könntest du eher verzichten? Facebook, Twitter oder Instagram? (Falls du alle 3 hast, wenn nicht dann: Auf welches soziales Netzwerk könntest du verzichten?)
11. Wie hälst du dich fit? Welche Sportart betreibst du? Wenn du keine betreibst, welche Sportart gefällt dir? 



New In

Tagchen ihr Lieben,

hier ein Post über meine Einkäufe in London! 






Bild 1:


obere Reihe:
♥ Rosanes Shirt: Topshop £18.00
♥ Weißes Shirt: Urban Outfitters £25.00
untere Reihe:
♥ Crop Top: Topshop £25.00
♥ Weißes Top: Mango £9.99

Bild 2:


♥ Shirt: Urban Outfitters £12.00
♥ Rock: Urban Outfitters £5.00


Bild 3:

v.l.n.r.

♥M&M's: M&M Store £15.00 (800g)
♥Bettwäsche: Zara Home £39.99
♥Trinkbecher: Urban Outfitters £12.00


♥Ich hab mir auch noch Touchscreen-Handschuhe gekauft,
die hab ich vergessen mit aufs Foto zu legen.
Das sind Handschuhe, mit denen man ein Smartphone bedienen kann.
Haben £12.00 gekostet. Auch bei Urban Oufitters

Ich hoffe euch hat dieser Post gefallen!:) Lasst es mich wissen♥





London


Hallo ihr Lieben,

heute gibt es meinen versprochenen London Post!


Anreise: Wir sind zuerst mit dem Zug nach Mannheim gefahren, dort sind wir dann umgestiegen und sind dann mit dem ICE nach Frankfurt gefahren.

Und dann gings auch schon los in den Flieger. Wir sind ungefähr 1 1/2 Stunden geflogen. Als wir angekommen sind, sind wir mit dem Bus zu unserem Hotel gefahren. So war es zumindest geplant:D Wir sind leider an einer falschen Bushaltestelle ausgestiegen und mussten somit noch eine halbe Stunde Fußweg zurücklegen.

Als wir dann endlich im Hotel waren, haben wir eingecheckt und erstmal bisschen gechillt. Dann haben wir uns gerichtet und sind auch schon in die City, um New Year's Eve dort zu verbringen.

Leider lief das auch nicht wirklich wie geplant, da man Tickets gebraucht hat, um das Feuerwerk zu sehen. Also sind wir zu einem Viewing Point gelaufen und haben uns das Feuerwerk von der Ferne angeguckt, leider wurde es ein bisschen von einem Gebäude verdeckt, aber das war nicht weiter schlimm. Ich fande es trotzdem schön.




























Am nächsten Tag waren wir dann shoppen. Wir waren in Urban Outfiters, Topshop, Harrods, Hollister, Tedbaker, Zara, Mango, H&M .. und noch viele mehr. Also da gibt es echt alles was das Herz begehrt. Allerdings hab ich nur 2 Sachen am ersten Tag gefunden. Aber dafür sind sie richtig schön!:) Wie ich finde.

Ich war richtig erstaunt von diesem riesigen Hollister. 3 Stöcke hat der!! Bei uns hat der nur einen Stock und ist richtig klein.
Harrods ist auch riesiiig! Da gibts allerdings nur teure Marken, wie Chanel.

Am zweiten Tag waren wir dann die Sehenswürdigkeiten angucken, die London bietet. Was halt Touris so machen!:P Aber shoppen waren wir auch nochmal. Wir waren auch in Victoria's Secret. Und in Zara Home, ..


King's Cross! Müsstet euch bekannt vorkommen. Ja, das ist der Bahnhof, wos zum Gleis 9 3/4 geht.
Leider ist das nicht der Hogwarts Express, sonst wär ich sofort reingesprungen :D


Das London Eye. Sind wir nicht mit gefahren, aber ich war schonmal in der 8. Klasse in London und da bin ich mit dem London Eye gefahren. Es ist einfach immerwieder schön anzusehen!


Ich mit dem Big Ben, hihi. Es war einfach Rappelvoll auf dieser Brücke! Aber es war trotzdem schön, vor allem weil das Wetter echt gut war.


Ich mit den allbekannten Londoner Telefonzellen. Das war glaub die sauberste Telefonzelle im Verhältnis zu den anderen. Manche waren echt ganz schön eklig und dreckig.


Buckingham Palace. Müsste auch jedem was sagen. Das ist die offizielle Residenz der britischen Monarchen in London. Bei offiziellen Staatsanlässen dient sie auch als Wohnung der Queen. Leider konnte man die Grenadier Guards nicht ärgern :P Hätt ich gern mal gemacht, haha. :D


 Das ist "The Tower of London". Das war einst mal ein Gefängnis. Heute kann man eine Besichtung durch das Gefängnis machen.


Hier hab ich noch ein cooles Bild von einem Vogel gemacht, hihi. Wird wahrscheinlich mein neuer Banner in Facebook haha :D


Hier die letzte Sehenswürdigkeit, bei der wir waren. Und auch die schönste, wie ich finde. Ich liebe die Tower Bridge einfach. Wir waren dort dann nochmal ein zweites Mal, als es dunkel war. Sie war richtig schön beleuchtet und man hat einfach so ein wunderschönen Ausblick wenn man mitten auf ihr stehen bleibt.


Dann hier noch ein Laden, von dem ich nichtmal wusste, dass es so einen gibt. Es ist ein M&M Store! Man konnte dort einfach alles in M&M Format kaufen! T-Shirts, Cappys, Kopfhörer, M&M-Spender, ..uvm. Aber natürlich konnte man auch M&M's kaufen.

Die waren in so Spender. Man konnte sich einfach eine Tüte holen und dann beliebig viele und in allen Farben M&M's rauslassen. 100g hat 2,99 Pfund gekostet. Das war mein kleines Problem, ich kann richtig schlecht Gewicht abschätzen! Also wurdens bei mir halt mal 800g :D Ich hab einfach 15 Pfund (umgerechnet: ca 20 Euro) für M&M's ausgegeben! Ziemlich bitter, aber ich konnte mich einfach nicht zurückhalten :D



Hier dann noch ein Foto von unserem verdammt leckeren Essen, das wir in London genießen durften! Hier waren wir im Banana Tree, das ist ein indochinesisches Restaurant (Indochina: bezeichnet die Länder Kambodscha Laos und Vietnam). Das was ich gegessen hab war Hähnchen mit Mangosauce, glaube ich. Ich weiß es nicht mehr ganz genau. Die Beilagen waren Salat, Reis, Bällchen mit Mais und Avocado Cremefüllung, glaube ich und Krabbenchips. Es war ziemlich lecker!
Zudem war Cocktail Happy Hour. Dieser war einer mit Litschi und Erdbeere.

So, das war mein kleiner Trip nach London. Es war richtig schön, aber auch echt stressig. Die ganzen Menschenmassen machen mich nach paar Tagen echt aggressiv:D
Mein nächster Post wird einer über meine eingekauften Sachen!:)

Schönen Tag euch noch ♥